Musik ist miteinander reden

Ich freue mich, wenn es Musikerkollegen ähnlich geht wie mir, und sie das Miteinander Spielen so empfinden, wie ein gutes Gespräch zu führen.  

Oder wenn ein Konzertbesucher das Schlagzeugspiel mit der Arbeit eines Kochs vergleicht, der versucht die richtigen Zutaten und ihre optimale Dosierung für ein stimmiges Menü zu erspüren.

Auch ich erlebe Musik oft bildhaft, vor allem wenn sie live gespielt ist. 

Was mir an Musik wichtig ist

Durch Musik in Dialog zu treten, entspricht meinem persönlichen Spielideal. Ich möchte nicht nur »Schlagzeug Sprechender« sein, sondern gleichzeitig ein guter Zuhörer.

Ich fühle mich als Teil eines Ganzen, dass Menschen vor wie auf der Bühne gemeinsam gestalten.

Jazz ist immer »Jetzt« – und jetzt ist immer »Jazz«

Jazz und Improvisation – das ist immer »Jetzt«. Das macht ihn zu einer sehr lebensnahen Musik. Ich liebe das intuitive Vermischen von Swing-, Rock- und Pop Elementen, Anklängen Neuer, oder ganz archaischer Musik.

Ich schätze die stilistische Offenheit und Klangvielfalt, die das spontane Improvisieren zulässt.

Manchmal setze ich spontan meine Stimme, eine Flöte, die Melodika, das Glockenspiel oder Akkordeon ein. Genau so, wie alle diese »Neben« Instrumente, betrachte ich auch das Schlagzeug als Melodie, Harmonie und Rhythmus Instrument gleichermaßen.

Sorgloser Gebrauch von Stille

In meinem aktuellen Trio mit Ralph Beerkircher und Tobias Hoffmann (Gitarren) kann ich das Schlagzeug konsequent so einsetzen, wie ich selbst es in der Musik höre. Dazu gehört auch das Experimentieren mit ganz abstrakten Klängen, oder der sorglose Gebrauch von Stille.

Das ist ein mir wichtiger Aspekt. Gute Pausen sind in meinen Augen ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Musik.

Zuhören ist eine hohe Kunst, und Zurückhaltung im richtigen Moment eine Bereicherung für gute Team Arbeit.

Auch wer schweigt, sagt natürlich etwas.

Was ich liebe – und die »eigentliche Arbeit«

Ich liebe das Jonglieren zwischen Zurückhaltung und Explosivität, oder ganz plötzliche Tempo Änderungen. Dazu nutze ich im Spiel aufgeschnappte Ideen – und oft bin ich davon selbst überrascht.

Ich bin absolut fasziniert davon, was Intuition alles hervorbringt – wenn man sie lässt.

Die eigentliche »Arbeit« des Spielers besteht darin, ihr gegenüber möglichst unvoreingenommen zu sein. Das macht Musik zu einer hervorragenden »Lebensschule«.

Auch »Loslassen« kann aktiv geschehen, und ist eine lernbare Eigenschaft.

Sie erfordert Leidenschaft, Hingabe – und immer wieder die Bereitschaft, »to go the extra mile«.

Was Intuition für dich tut

Intuition fördert Teamgeist, Konzentrationsfähigkeit, das Verständnis für kreative Prozesse, und vertieft den Zugang zur Quelle des eigenen, innersten Seins.

Persönliche Erfahrungen im Umgang mit diesem geistigen »Navi« zu teilen, und sich gegenseitig dahingehend zu inspirieren, das Werkzeug »Intuition« immer konsequenter bewusst zu nutzen – dass betrachte ich als wesentlichen Bestandteil der Arbeit von MusikerInnen heute: Stichwort »Intuitions Coach«.

Wenn du persönlich spezifische Fragen zu meiner Arbeit und / oder  Musik hast, zu Improvisation, oder intuitivem Musik Lernen, Hören und Spielen – immer her damit! Klicke hier um mir persönlich zu schreiben.

Nachfolgend ein Konzertausschnitt des »Peter Kahlenborn Trio« vom CD Release Konzert unserer aktuellen CD »Vesica Pisces« in der Tonkunsthalle Mülheim.

Hier kommst du zu meinen neuen Youtube Kanal. Weitere Live Musik Videos, Filmbeiträge über Musikvermittlung, gemeinsame Musik Projekte mit Laien und international renommierten Künstlern, oder unsere Trio Probenarbeit findest Du auch hier auf meiner Webseite. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ich wünsche dir eine inspirierte Zeit!

 

Peter

 

Ps: Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn unbedingt auf Facebook und schreib mir einen Kommentar! Welche (Kindheits-) Erlebnisse, Menschen, Bücher, Videos haben Dich besonders inspiriert? 

Wenn du Lust hast mehr zum Thema zu erfahren, meine persönlichen Musik und CD Tipps zu lesen, oder Dich mit Gleichgesinnten bei schönen Veranstaltungen zu treffen dann abonniere einfach meinen Newsletter*. Einfach hier klicken. Als Dankeschön schicke ich Dir 3 komplette Tracks meiner aktuellen Trio CD zum kostenlosen Download!

Du bist Anfänger, Laie oder Profi und suchst einen intuitiveren Zugang zur Musik und Deinem Instrument? Du möchtest im wahrsten Sinne des Wortes Musik »spielend« lernen, und suchst für Dich oder Deine Kinder einen guten Musik Coach? Schick mir eine Email und beschreibe kurz Dein Anliegen. Wenn Du möchtest hinterlasse Deine Telefonnummer, ich melde mich und wir sehen ob und wie ich Dir helfen kann. Hier klicken und mir persönlich schreiben.

 

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Nina am 1. Januar 2015 um 18:47

    Hallo Peter, frohes neues Jahr! Und ich wollte nur mal anmerken, dass der Artikel „Was mir an Musik wichtig ist und warum“ mich sehr beeindruckt hat und es schön war, einen Ausschnitt aus einem Stück von eurem Trio zu hören. Weiter so! LG Nina

    • Veröffentlich von Peter Kahlenborn am 2. Januar 2015 um 11:14

      Hey Nina – dir auch! Und danke für das liebe Feedback. Demnächst gibt es übrigens eine Trio CD. Meine erste ganz eigene als Bandleader 🙂 nur noch ein paar kleine Schritte zu gehen … ich werde berichten 😉 Schön dass du zum Workshop kommst! Wir sehen uns! lG Peter

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Buy me a coffee