Komplexe Kompositionen werden zu frei gestalteten

Improvisationen, humorvolle Zitate zu drückenden, kraftvollen

Hard Rock Grooves. Klassische Harmonien werden lustvoll mit abstrakten Klängen

und elektronischen Sounds vermischt.  Mit schonungslos kreischenden

Gitarren ist ebenso zu rechnen wie mit plötzlich auftauchenden

Momenten von fragiler Schönheit.

Ini.Art Festival 2017 Saarbrücken

Peter Kahlenborn Trio

Du bist Musik Fan, suchst Inspiration,

gute Hör- und Anspieltipps und Hintergrundinfos über die Musiker

aus erster Hand? Du gehörst zu den 97 % Lesern mit breitgefächertem Musikinteresse,

die gerne Neuland entdecken? Du interessierst Dich dafür wie Musik entsteht, und freust Dich

über hochwertige Hintergrund Infos zu Labels und Musiker Initiativen?

Du interessierst Dich für Musik und alles Drumherum?

Du hast gefunden was Du suchst: 

Komponiert unter der Dusche?

Das Schlagzeug Solo eine Art Klangmassage? 

Zwei Gitarren die wie eine Harfe klingen? Würfelergebnisse als Kompositionsgrundlage?

Und wieso der fünfte Messiean Mode? Ach und was hat das jetzt mit dem

indischen Komponisten Sandeep Bhagwati zu tun?

Ja und wie klingt das Ganze dann?

Einfach mal reinhören:

Mit Künstlern auf Augenhöhe?

Musikvermittlung einfach mal ganz anders? Spielerisch,

künstlerisch arbeiten mit Profis, Eigenes entwickeln und umsetzen, sich

entfalten, Ausprobieren in entspannter Atmosphäre? Lernen durch Improvisation,

musikalische Praxis, ganz nebenbei und selbstverständlich? 

Für Menschen in jedem Alter, ganz egal ob

Anfänger oder Fortgeschrittener?

Spielend Musik lernen

CD Out Now!

Ralph Beerkircher guitar, effects, loops

Tobias Hoffmann guitar, effects, loops 

Peter Kahlenborn drums melodika

*empfohlen von »Die Zeit« (19.03.2017)

Das sagen Hörer

Peter Susewind

www.petersusewind.de/ Fotografie

Habe eben deine neue Trio CD gehört: Großartig! Im besten Sinne psychedelisch. Das ist Drogenmusik. Anfangs dachte ich "eher eine Live-Geschichte" - aber mit der Zeit hat es mich richtig abdriften lassen!

Marc Saleiko

www.knackstream.com | Essen

 Abgefahren dein Trio! Besonders schöne Overdrive und Oktaver Gitarre, oder auch die Drum & Bass Einlagen vom Schlagzeug. Spannend: Viele Wechsel, viel Dynamik, keine Wiederholungen!

Alexandra Naumann

www.alexandra-naumann.de | Köln

Das war ein tolles Konzert! Meine Tochter und ich sind ganz inspiriert nach Hause geschwebt. Großartige Musiker, eine breite musikalische und emotionale Palette, und ein sehr wohliges, gastfreundliches Miteinander.

Susanne Richter

Klavier | Freiburg

Ganz herzlichen Dank für deine Musik! »Drumeditations« höre ich immer wieder! Auch »Erster Gesang« und die beiden Gitarristen gefallen mir sehr gut! Eigentlich bin ich zu den anderen Stücken noch gar nicht gekommen weil ich das immer wieder höre - ich habe soviel Freude daran. Ganz ganz herzlichen Dank!